Oliven- oder Kokosöl mit CBD

Qualitativ hochwertige Pflanzenöle sind sehr wertvoll für unseren Körper. Sie versorgen ihn mit vielen wichtigen Mineralstoffen und Fettsäuren, halten Haut und Gelenke geschmeidig und tragen so zu unserer Gesundheit und Zufriedenheit bei. Vielseitig einsetzbar werden die pflegenden und nährenden Inhaltsstoffe sowohl äußerlich, über die Haut aufgenommen oder eben innerlich, über die Nahrung. Auch der Wirkstoff CBD kann sich sehr positiv auf unser Wohlgefühl auswirken. Dem nicht berauschenden Cannabidiol werden viele gesundheitsförderliche Eigenschaften nachgesagt. Es soll laut vieler Erfahrungsberichte Körper und Geist entspannen, wobei man jedoch völlig klar im Kopf bleibt und produktiv, aber eben entspannt. Des weiteren soll es schmerzlindernd, krampflösend und entzündungshemmend wirken, Übelkeit lindern und vieles mehr. So berichten zumindest viele Nutzer. CBD kann hervorragend über die Haut als auch über das Verdauungssystem aufgenommen werden, vor allem wenn es ein gutes Fett als Trägerstoff hat. Es ist zur täglichen Nahrungsergänzung geeignet. Geringe Mengen reichen bereits aus, um das allgemeine Wohlbefinden zu steigern. Probieren Sie es aus.

Leider haben wir derzeit kein CBD Isolate im Verkauf, dieses Rezept sowie alle weiteren Isolate – Rezepte dienen also nur der Inspiration. Alternativ könnte man wohl auch eine geringe Menge Öl/Kokosfett nehmen und mit CBD Öl Tropfen mischen.

Man nehme ca. 120ml hochwertiges Olivenöl oder 120ml bio Kokosöl und erwärme es sanft im Wasserbad. Durch die Wärme löst sich das CBD Pulver besser auf. Achten Sie darauf, dass das Öl dabei nicht zu heiß wird.
Nun gibt man ca. 125mg CBD Isolate hinzu und verrührt das Ganze für einige Minuten. Anschließend in eine Flasche bzw. ein Glas umfüllen und abkühlen lassen. Nun ist ihr kleines feines CBD Öl einsatzbereit und Sie können damit alle Speisen verfeinern, in die Sie ohnehin Kokos- oder Olivenöl geben würden – vielleicht als topping über die Spaghetti oder einfach als Butterersatz aufs Brot. Wer es mag und verträgt, kann auch einen Esslöffel pures Öl zu sich nehmen. Bei mir gibt es jetzt ein leckeres hausgemachtes Rucolapesto mit Hanfsamen und CBD Olivenöl. Das Rezept dafür finden Sie gleich hier. Viel Spaß beim ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.