Yoga

YOGAMATTE
YOGA KLEIDUNG
ACCESSORIES

Yoga ist eine jahrtausende alte Lehre, deren Ursprünge in der indischen Philosophie zu finden sind. 
In der westlichen Welt verbindet man Yoga hauptsächlich mit den körperbezogenen Übungen, der
Asana-Praxis des Hatha Yoga. Dies ist jedoch nur ein kleiner Teil der Lehre, denn die Yogaphilosophie
erstreckt sich über alle Lebensbereiche und bietet viele unterschiedliche Ideen und Möglichkeiten, um 
das Leben bewusster, gesünder, sinnvoller und erfüllender zu gestalten.  
Wörtlich übersetzt bedeutet Yoga „anjochen“, „sich anbinden“, „sich verbinden“.
Sich verbinden mit etwas „höherem“, dem eigenen höheren Selbst, etwas göttlichem, wenn man so will, sich verbinden mit etwas, das Licht ins Leben bringt, das uns unsere Kraft und Energie spüren lässt.
Sich anbinden an das, was einen innerlich erhebt. Den Geist an den Körper anjochen, anbinden und so ganz in der Gegenwart, im Hier und Jetzt bleiben.
Oder mit den Worten des großen Yogalehrers T.K.V. Desikachar: „zusammenbringen“ (von Atem, Körper und Geist), „sich vereinigen“, „den Geist bündeln“, „erreichen was bisher unerreichbar war“.

Wie CBD die Yogapraxis unterstützen kann:

Die Yogapraxis mit ihrer großen Bandbreite an Übungen, die Körper, Geist und Seele in Einklang bringen und CBD, dass mit seinem unglaublichen Spektrum an Wirkungsweisen, welche sowohl Heilung bei Krankheit fördern sowie auch das allgemeine Wohlbefinden im alltäglichen Leben steigern können, ist jedes für sich genommen ein unglaublicher Schatz.
So kann man sich leicht vorstellen, wie nun beide zusammen genommen sich gegenseitig unterstützen und uns mehr Gesundheit, mehr Energie, mehr Entspannung und mehr Lebensfreude schenken können, als das jedes für sich genommen sowieso schon tut.
So kann uns beispielsweise die Einnahme einiger Tropfen CBD vor der abendlichen Yogapraxis helfen, schneller Ruhe und Entspannung zu finden, um später dann gut einschlafen zu können.
Bei einer aktivierenden Yogapraxis am Morgen, zusammen mit der Einnahme einiger CBD Tropfen, können wir einen Zustand von Gelassenheit und Wachheit in uns spüren und so entspannt in den Tag starten.
Bei starken Muskelverspannungen und Schmerzen in den Gelenken können wir uns mit relativ wenig Aufwand eine CBD – Salbe schnell selbst herstellen – ein Rezept hierfür finden Sie bald in unserem Blog oder sie holen sich Ideen, praktische Anregungen und Erfahrungen bei einem unserer Workshops.
Die betroffenen Stellen vor der sanften, behutsamen Yogapraxis eingerieben bringt häufig eine Linderung der Beschwerden sowie eine Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens.
In unseren Workshops erfahren Sie mehr zu diesem Thema und erhalten zudem viele praktische Tips und Anregungen.